Erst wurde er immer grüner. Schlauchalgen hatten sich im Weiher explosionsartig vermehrt. Tretbootfahren war wirklich ein Kraftakt.

 

Starke Männer hatten tagelang versucht, die Algen mit Rechen an Land zu ziehen. Vergebliche Mühe, die Algenvermehrung war nicht zu stoppen.

Doch dann wurde von den StEb (Stadtentwässerungsbetriebe) ein Mähboot beauftragt.

Und nach zwei Tagen war der Weiher wieder blau.

Wir und die Menschen, die gerne Tretboot fahren, danken allen Beteiligten!